Loslassen und tief entspannen


Wir brauchen Anspannung und Entspannung, und die Balance von Beidem. Doch allzuoft überwiegt die Anspannung und das gute Gleichgewicht ist gestört. Die Folgen davon sind allseits bekannt. Und doch kommen Viele nicht aus der Daueranspannung heraus.

Durch die Kombination von Klangschalen und Körpermonochord in der Arbeit direkt auf dem Körper wird eine wohlige tiefe Entspannung erreicht, oft innerhalb kurzer Zeit. Damit der Körper lernt, diesen Zustand selbst zu erreichen, braucht er Lernerfahrungen. Je öfter der Körper diesen tief entspannten Zustand erfährt, desto eher kann er ihn als Verhaltensmöglichkeit abspeichern und bei Bedarf abrufen. Es ist erstaunlich, dass der Körper i.d.R. nach einer Woche intensiver Klangentspannungsarbeit (3x tgl. ein Termin) sich nachhaltig umgestellt hat. Gehirnscanns belegen eine dauerhafte Neueinstellung des neuronalen Netzwerks.
Dieser Effekt kann auch ambulant erreicht werden, wenn in der Anfangsphase ca. alle 3-4 Tage eine Klangentspannung durchgeführt wird. Nach einer gewissen Zeit kann dann auf einmal wöchentlich bis schließlich einmal im Monat umgestellt werden. Danach hat sich ein grundlegend neuer Regelkreis im Gehirn etabliert: Wir sind deutlich stressresistenter und können wesentlich schneller entspannen und uns regenieren.

Tiefenentspannung mittels Klang ist eine wundervolle Wohltat für Körper, Geist und Seele!

Suche